LYMPHOLOGIE

Lymphologische Krankheitsbilder zeichnen sich durch eine Verschlechterung des Rückflusses der Lymphe zum zirkulierenden Blutsystem aus. Diese Rückflussstörungen können angeborener Natur sein, sind aber viel häufiger durch chirurgische Eingriffe am Lymphgefäßsystem verursacht. Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts galt, dass diese Schäden irreversibel sind und die Patienten lebenslanger Komplexer Entstauungstherapie bedürfen.

Heute ist es überaus erfolgreich möglich, bei zwei Gruppen der Erkrankungen, nämlich dem oft verkannten Lipödem und den Krankheitsbildern des sekundären Lymphödems durch operative Verfahren zu heilen.

Ausführliche Informationen rund um die Lymphologie erhalten Sie auf der Seite der CG LYMPHA. Diese Praxis für Operative Lymphologie, die Dr. Cornely und Dr. Gensior 2014 gegründet haben, beschäftigt sich ausschließlich mit der Diagnose und Therapie lymphologischer Erkrankungen wie dem Lipödem und dem Sekundären Lymphödem.