Vita

1957   in Köln geboren.
1978   Studium der Philosophie und Humanmedizin.
1987   Staatsexamen in Philosophie, Germanistik und Pädagogik
1991   Approbation zum Arzt für Humanmedizin. Arzt im Praktikum am St.- Katharinen - Hospital, Frechen als Stationsarzt mit dem Schwerpunkt "Septische Chirurgie".
1992   Facharztausbildung zum Dermatologen an der Klinik und Poliklinik für Hautkrankheiten der Martin - Luther - Universität, Halle - Wittenberg.
seit
1992
  Gastsprecher verschiedener Kongresse in Europa und international
Fokus: Dermatologie, Wundheilung, Phlebologie, Lymphologie
1995   Erwerb der Zusatzbezeichnung "Phlebologie" Mitglied des Kollegiums für Qualitätssicherung in der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie.
1997   Niederlassung als Facharzt für Haut - und Geschlechtskrankheiten in Düsseldorf. Praxisschwerpunkte: Phlebologie, Lymphologie, Mykologie, Kosmetische Operationen, Laserbehandlungen
1997
-
2005
  1. - 9. Lymphe Düsseldorf, Kongresspräsident (1997-2002)
Düsseldorfer Lymphologische Treffen (1999-2003)
Intern. Aesthetik Kongress Barth (2003)
Mamma Ca. Kongress Köln (2004-2005)
1999
-
2009
  Sonderreferent für Lymphologie des Berufverbandes deutscher Dermatologen BVDD
2000   Gründungspräsident des Berufsverband der Lymphologen e.V. BVL
2001   Initiator des weiterführenden Lymphologie-Trainings "Convent C"
2002   Vize-Präsident des Verband Kölner Hautärzte VKH
2003   Präsident des 1. Internationalen Aesthetik Kongress Barth
2003   Leitender Arzt "Operative Lymphologie", Lympho- Opt. Pommelsbrunn
2006   Professor Honorario (Universität Puebla)
Honorarprofessur in Mexiko: Die Professur wurde vergeben durch die Universität von Puebla zur Ehrung der Leistung im Bereich der Lymphologie.