Haut und Sonne

Auch wenn die Bräunung der Haut immer noch als erstrebenswertes Urlaubsmitbringsel deklariert wird, so spielt doch die Sonnenbestrahlung eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung der Hautkrebse. Darüber hinaus sind dem Sonnenlicht die frühzeitigen Altersveränderungen der Haut durch Verlust der Elastizität, der Neubildung von Gefäßen, der Austrocknung und der Farbverschiebung geschuldet. Mit Sonnenlicht vernünftig umgehen heißt, gute dermatologische Prävention zu betreiben im Sinne der Vermeidung von Erkrankung, aber auch im Sinne der Basiskosmetologie.